Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 15. Jh. | 1450er


1450er Jahre

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th120---ffffff--Kalender1.jpg.jpg

Anfang der 1450er Jahre: Buchdruck mit freibeweglichen Letter. Zum Hauptartikel Geschichte des Buchdrucks

um 1450: Durch den aufkommenden Buchdruck? als Technik der Buchherstellung und die Benutzung von Papier statt Pergament kann eine größere Zahl von Büchern produziert werden. Dadurch wurden auch die Buchbestände in den Bibliotheken immer größer.

um 1450: Die älteste erhaltene arabische Märchensammlung von „1001 Nacht“, die „Galland-Handschrift“, entsteht.

1454 oder 1455: Die berühmteste Inkunabel der Welt, die lateinische Gutenberg-Bibel? wird in der Druckerwerkstatt des Johann Gutenberg zu Mainz hergestellt.

1457: Peter Schöffer? versuchte erstmals in dem Mainzer Psalter? die Initialen in einem Arbeitsgang mit dem Text zusammen zu drucken?. In Inkunabeln wurde bis dahin der Platz für die Initiale freigelassen und allenfalls mit einem kleinen Repräsentanten versehen. Erst bei der Nachbearbeitung durch Rubrikatoren? wurden die Initialen dann per Hand nach Vorbild der Handschriften-Initiale eingefügt.

Das Bild stammt von "U. Herbert" / pixelio.de.


Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 15. Jh. | 1450er




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen