Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 18. Jh. | 1760er | 1763


1763

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th120---ffffff--Kalender1.jpg.jpg

Hier im oberen Bereich werden allgemeine oder mit keinem konkreten Datum vorliegende Angaben eingetragen.
Alle anderen Informationen bitte in die Monate einordnen.

Das Bild stammt von "U. Herbert" / pixelio.de.

Januar

Februar

März

21. März: Der deutsche Schriftsteller Jean Paul? (eigentlich Johann Paul Friedrich Richter) wird in Wunsiedel geboren.

April

Mai

6. Mai: Georg Christoph Lichtenberg immatrikuliert sich in Göttingen als Physik- und Mathematikstudent. In den kommenden vier Jahren belegte er Vorlesungen in Mathematik, Physik, Baukunst, Ästhetik, englischer Sprache und Literatur, Staatengeschichte Europas, Diplomatik und Philosophie. In dieser Zeit begann er, ein Merkbuch zu führen, in das er alles eintrug, was seinem regen Geist begegnete: Lesefrüchte, eigene spontane Einfälle und naturwissenschaftliche Beobachtungen: Der Aphoristiker Lichtenberg war geboren. "Sudelbücher" nannte er diese Hefte in typisch selbstironischem Stil.

Juni

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember


Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 18. Jh. | 1760er | 1763

FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen