Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 20. Jh. | 1920er | 1924


1924

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th120---ffffff--Kalender1.jpg.jpg

1924: Wladyslaw Reymont (Polen) erhält den Nobelpreis für Literatur.

Das Bild stammt von "U. Herbert" / pixelio.de.

Januar

15. Januar: Das Stück Danger des britischen Schriftstellers Richard Hughes? wird von der BBC ausgestrahlt und gilt als das erste europäische Hörspiel.

Februar

März

22. März: Der deutsche Literaturkritiker, Lyriker?, Essayist? und ÜbersetzerMichael Hamburger wird in Berlin-Charlottenburg geboren.

27. März: Der Südtiroler Historiker, Politiker und Journalist? Claus Gatterer wird in Sexten/Südtirol geboren.

April

Mai

3. Mai: Der bedeutende jüdische Lyriker? Jehuda Amichai wird in Würzburg geboren.

Juni

3. Juni: Der deutschsprachige Schriftsteller Franz Kafka, einer der einflussreichsten Autoren des 20. Jahrhunderts, stirbt im Sanatorium Kierling bei Wien.

Juli

August

23. August: Der israelische Satiriker ungarischer Abstammung Ephraim Kishon wird in Budapest geboren.

September

30. September: Der US-amerikanische Schriftsteller Truman Capote? (bürgerlicher Name: Truman Streckfus Persons) wird in New Orleans geboren. 1946 erhält er für „Miriam“ und 1948 für „Shut a Final Door“ den bedeutenden O. Henry-Preis für englischsprachige Kurzgeschichten.

Oktober

November

Dezember

20. Dezember: Die österreichische Schriftstellerin Friederike Mayröcker wird in Wien geboren. Sie gilt als eine herausragende Lyrikerin der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.


Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 20. Jh. | 1920er | 1924




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen