Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 20. Jh. | 1920er | 1926


1926

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th120---ffffff--Kalender1.jpg.jpg

1926: Grazia Deledda? (Italien) erhält den Nobelpreis für Literatur.

Das Bild stammt von "U. Herbert" / pixelio.de.

Januar

7. Januar: Der deutsche Verleger und Galerist Paul Cassirer? stirbt in Berlin. Der Paul Cassirer Verlag? war von 1908 bis 1933 am Buchmarkt aktiv.

17. Januar: Der deutsche Verleger und Schriftsteller Wolf Jobst Siedler? wird in Berlin geboren.

Februar

21. Februar: Der deutsche Literaturwissenschaftler, Schriftsteller und Herausgeber Karl Otto Conrady wird in Hamm) geboren. Bis zu seiner Emeritierung 1991 lehrte er an der Universität Köln. Einem breiten Publikum wurde Conrady durch die Anthologie? "Das Buch deutscher Gedichte. Von den Anfängen bis zur Gegenwart" bekannt, auch "Der Große Conrady" genannt.

24. Februar: Der deutsche Schriftsteller Erich Loest wird in Mittweida/Sachsen geboren. In seinen mit viel Ironie erzählten Romanen schildert er häufig den Alltag der Menschen in der DDR.

März

17. März: Der deutsche Schriftsteller Siegfried Lenz wird in Lyck/Ostpreußen geboren. Seine Romane, Erzählungen, Essays und Theaterstücke, von denen viele auch erfolgreich verfilmt wurden, erreichten eine Gesamtauflage? von mehr als 25 Millionen. Am bekanntesten im In- und Ausland ist sein 1968 veröffentlichter Roman „Deutschstunde“.

April

Mai

31. Mai: Der auch unter den Pseudonymen Markus Polder und Felix Ritter schreibende deutsche Kinderbuch-Autor James Krüss wird auf Helgoland geboren.

Juni

25. Juni: Die österreichische Schriftstellerin Ingeborg Bachmann wird in Klagenfurt/Österreich geboren.

Juli

25. Juli: Die spanische Schriftstellerin Ana Maria Matute? wird geboren.

August

September

15. September: Der deutsche Philosoph und Träger des Nobelpreises für Literatur Rudolf Christian Eucken stirbt in Jena.

Oktober

November

1. November: Der deutsche Schriftsteller und Essayist Günter de Bruyn wird in Berlin geboren. Für sein Werk? wurde er mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet.

Dezember

29. Dezember: Der österreichische Schriftsteller Rainer Maria Rilke stirbt in Val-Mont/Frankreich. Er gilt neben Gottfried Benn? und Bertolt Brecht als einer der einflussreichsten Lyriker in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.


Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 20. Jh. | 1920er | 1926




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen