Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 20. Jh. | 1950er | 1950


1950

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th120---ffffff--Kalender1.jpg.jpg

1950: Bertrand Russell? (Großbritannien) erhält den Nobelpreis für Literatur.

Seit 1950 überreicht der Börsenverein des Deutschen Buchhandels? herausragenden Persönlichkeiten, die sich in Literatur, Kunst, Philosophie, Politik und Wissenschaft besonders für den Frieden einsetzten, im Rahmen der Frankfurter Buchmesse den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

1950: Max Tau? erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

1950: Verschiedene Verfahren für Klebebindungen werden entwickelt.

Das Bild stammt von "U. Herbert" / pixelio.de.

Januar

21. Januar: Der britische Schriftsteller George Orwell? (bürgerlicher Name: Eric Arthur Blair) stirbt in London. Seine bedeutendsten Werke sind "1984" und "Farm der Tiere".

Februar

12. Februar: Der deutsche Schriftsteller, Volksschullehrer und Reformpädagoge Friedrich Fritz Gansberg? stirbt in Bremen.

25. Februar: Die Autorin Margit von Elzenbaum wird in Bozen geboren.

März

12. März: Heinrich Mann, ein deutscher Schriftsteller und der ältere Bruder von Thomas Mann, stirb in Santa Monica/USA.

23. März: Der Tiroler Altgermanist und Mundartforscher Josef Schatz? stirbt in Innsbruck.

April

Mai

6. Mai: Der US-amerikanische Autor Jeffery Deaver? wird in Glen Ellyn/Illinois geboren. Besonders erfolgreich ist er mit der 1997 begonnenen Lincoln-Rhyme-Reihe.

Juni

23. Juni: Der US-amerikanischer Autor John Katzenbach? wird in Princeton/New Jersey geboren. Katzenbach verarbeitet in seinen Werken amerikanische Alpträume vor einem psychologisch und gesellschaftlich unauffälligem Hintergrund. Einige seiner Psychothriller werden verfilmt bzw. sind als Hörbuch erhältlich.

Juli

August

September

Oktober

November

Dezember


Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 20. Jh. | 1950er | 1950




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen