Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 20. Jh. | 1960er | 1969


1969

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th120---ffffff--Kalender1.jpg.jpg

1969: Samuel Beckett? (Irland) erhält den Nobelpreis für Literatur.

1969: Alexander Mitscherlich? erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

1969: Die ISBN wird in Deutschland eingeführt.

1969: Die Bibliothek in Weimar wird mit der wesentlich kleineren Institutsbibliothek der Nationalen Forschungs- und Gedenkstätten der klassischen deutschen Literatur verbunden. Bis 1990/91 führt die Bibliothek nunmehr den Namen "Zentralbibliothek der deutschen Klassik".

Foto: U. Herbert / pixelio.de

Januar

12. Januar: In Southport/Merseyside wird der britische Schriftsteller David Mitchell geboren. Seine Romane wurden mehrfach für wichtige Literaturpreise nominiert.

Februar

März

April

Mai

Juni

Juli

23. Juli: Der deutsche Autor von historisch-phantastischen Romanen für Erwachsene und Jugendliche Kai Meyer wird in Lübeck geboren.

August

6. August: Der Philosoph, Soziologe und Musiktheoretiker Theodor Ludwig Wiesengrund-Adorno stirbt in Visp, Schweiz.

September

27. September: Die deutsche Schriftstellerin Tanja Kinkel wird in Bamberg geboren.

Oktober

November

Dezember


Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 20. Jh. | 1960er | 1969




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen