Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 20. Jh. | 1970er | 1974


1974

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th120---ffffff--Kalender1.jpg.jpg

1974: Eyvind Johnson? und Harry Martinson? (beide Schweden) erhalten den Nobelpreis für Literatur.

1974: Frère Roger, Prior von Taizé erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

Das Bild stammt von "U. Herbert" / pixelio.de.

Januar

Februar

15. Februar: Die US-amerikanische Schriftstellerin Miranda July? wird geboren.

März

April

12. April: Die deutsche Schriftstellerin?, Übersetzerin und Journalistin? Antje Rávic Strubel wird in Potsdam geboren.

Mai

11. Mai: Der deutsche Autor Matthias Klesse wird in Berlin geboren.

17. Mai: Die deutsche Schriftstellerin und Übersetzerin Julia Schoch wird in Bad Saarow geboren.

Juni

30. Juni: Die deutsche Schriftstellerin und Juristin Juli Zeh wird in Bonn geboren. Sie lebt in Barnewitz im Landkreis Havelland/Brandenburg.

Juli

5. Juli: Die englische Schriftstellerin Georgette Heyer? stirbt in London.
12. Juli: Der französische Schriftsteller Adam Olivier? wird geboren.
29 Juli: Der deutsche Schriftsteller, Drehbuchautor? und Journalist? Erich Kästner stirbt in München.

August

September

Oktober

8. Oktober: Der österreichische Autor von Kinder- und Jugendbüchern Markus Jabornegg Altenfels wird in Linz geboren.

30. Oktober: Der deutsche Mediziner, Schriftsteller und Volkskundler Hanns Otto Münsterer? stirbt in München. Seine in Augsburg entstandenen modernen Balladen erinnern stark an den frühen Bertolt Brecht.

November

Dezember


Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 20. Jh. | 1970er | 1974




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen