Hauptseite | Literatur | Literatur-Magazine | BELLA triste


BELLA triste

BELLA triste ist eine der führenden Zeitschriften? für junge Literatur und beinhaltet Prosa, Lyrik und Dramatik? von unbekannten und bekannten Autoren gleichermaßen.

Die Zeitschrift

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th35---ffffff--bellatriste_logo_220x60.gif.jpg

BELLA triste als eines der bedeutendsten Literatur-Magazine für junge Literatur erscheint in Hildesheim. Die Erstausgabe erschien 2001 und wurde von Studenten des Studiengangs Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus? an der Universität Hildesheim initiiert und herausgegeben. Pro Jahr erscheinen drei zirka siebzigseitige Ausgaben mit einer jeweiligen Auflage? von rund eintausend Exemplaren. Feste Inhalte sind der Essayteil lux, die Interviewserie? phon und die Wortmeldungen in der Monologreihe? cut.

Die Breite der abgedruckten Texte zeigt sich unter anderem darin, dass neben Beiträgen experimentierfreudiger Newcomer auch die Siegerbeiträge des Berliner Wettbewerbs Open Mike oder aber Texte von gestandenen Autoren wie Daniel Kehlmann oder Juli Zeh abgedruckt werden. Zudem finden sich immer wieder Ergebnisse der so genannten "Schreibschulenliteratur".

Ein wichtiges Standbein zur Finanzierung sind unterschiedlichste Fördermittel. Wie nahezu jedes Literatur-Magazin? lebt auch BELLA triste vom Enthusiasmus des Herausgeberteams. Seit 2003 ist der gemeinnützige Verein BELLA triste e.V. für die Herausgabe verantwortlich. Aufgrund von Qualität und Vielfalt der veröffentlichten Texte dient die Zeitschrift? für Verlage regelmäßig als Quelle für neue Talente.

Das Festival Prosanova und andere Literatur-Veranstaltungen

BELLA triste organisiert regelmäßig Lesungen im gesamten Bundesgebiet unter dem Namen „BELLA on Tour“ und sonstige Veranstaltungen rund um die junge Literatur wie die jährliche große Releaseparty in Hildesheim.

Einen besonderen Höhepunkt bildet Prosanova?, das Festival für junge deutschsprachige Gegenwartsliteratur?. Es findet seit Mai 2005 alle drei Jahre statt. Zum Auftaktfestival im Jahr 2005 kamen in über 20 Einzelveranstaltungen mehr als 50 Autoren zu Wort, unter ihnen Jenny Erpenbeck.

Links


Hauptseite | Literatur | Literatur-Magazine | BELLA triste




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen