Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen-Register | B | Bürgin, Reinhold


Bürgin, Reinhold

Reinhold Bürgin ist ein deutscher Autor, Illustrator? und Produktdesigner, der sich in seinen Büchern vor allem mit den Indianern befasst. Er lebt im Markgräflerland.

Leben und Schreiben

Zur Kunst kam Reinhold Bürgin über die Malerei und die Bildende Kunst. Im Hauptberuf lernte er Schweißfachmann, in seiner Freizeit fertigte er, seit jeher ein passionierter Maler und Zeichner, Skulpturen und kunsthandwerkliche Objekte. Während eines Aufenthaltes fern der Heimat begann er, alte Sagen aus dem Markgräflerland aufzuzeichnen. So kam er zum Schreiben und stieß schließlich auf sein Lieblingsthema: die Indianer.

"Red Indian" (2008)

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th128---ffffff--buergin_cover.jpg.jpg

Fasziniert ist Bürgin vor allem von der hohen Übereinstimmung, welche die Indianer Nordamerikas und die West-Indogermanen in der Naturreligion haben. Literarisch hat er dieses Thema nach jahrelangen intensiven Recherchen in seinem ersten Buch "Red Indian" (Juni 2008) umgesetzt, dem viele weitere folgen sollen. Es handelt unter anderem auch von den Eskimos, den Fischern der Nordwestküste und den Jägern des nördlichen Waldlandes. Die 31 Farb-Abbildungen greifen vor allem Totem-Motive auf. Sie stammen vom Autor selbst.

Werke (Auswahl)

  • Red Indian. Ein Streifzug durch das Leben und die Mythenwelt der nordamerikanischen Indianer. Rosamontis Verlag, Ludwigshafen 2008, ISBN: 978-3940212108

Links


Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen-Register | B | Bürgin, Reinhold




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen