Hauptseite | Rezensionen | Rezensionen-Register | D | Das ganz normale Böse


Das ganz normale Böse

von
Reinhard Haller

Der Autor

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th128---ffffff--haller-reinhard-boese.jpg.jpg

Univ.-Prof. Dr. med Reinhard Haller ist Psychiater und Psychotherapeut und einer der renommiertesten Gerichtspsychiater Europas. Er ist als Sachverständiger an verschiedenen in- und ausländischen Gerichtshöfen tätig und verfasste Gutachten u.a. in bekannten Fällen wie des Inzesttäters Josef Fritzl aus Amtsstetten und des "Bombenhirns" Franz Fuchs. Für das Buch hat er mit mehr als 300 Mördern gesprochen. Er richtet seinen Blick auf krankhafte Entwicklungen und Störungen, auf die Urkraft von Emotionen und Affekten und auf die Bedeutung der Erziehung und den Einfluss von Gruppen.

Inhalt

Vorwort
Das (un)fassbare Böse
Die Vermessung des Bösen oder wie böse ist das Böse?
Das Böse und die Normalität
Die böse Idee
Das böse Gefühl
Die böse Lust
Die Suche nach dem bösen Ruhm
Das böse Schweigen
Der böse Vater
Die böse Mutter
Die böse Partnerschaft
Die bösen Gene
Der Sitz des Bösen im Gehirn
Der Code des Bösen
Das Böse geht weiter
Literaturverzeichnis

Meine Meinung

Ich fand das Buch in seiner nüchternen Sprache einfach auf Strecken beängstigend und doch spannend, interessant, sodass ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte.

Der Autor untersucht die zum Bösen veranlagte Persönlichkeit, beschreibt soziale Konflikte, in denen sich das Zerstörerische des Bösen entzündet, und versucht, durch die Beschreibung jener Faktoren, die zu jeder Zeit und Kultur als verwerflich gelten, den Code des Bösen zu knacken.

Das Böse, es begegnet uns in der Wut des Streitenden und der Rache des Gekränkten. Im Affekt des Eifersüchtigen und dem Vernichtungsplan des Fanatikers. Es lauert hinter der biederen Fassade von Jedermann - steckt es in jedem von uns?

Ein Buch, das ich dem Interessierten empfehlen kann.

Autorin: Brigitte Deininger

Literaturangaben

  • Haller, Reinhard: Das ganz normale Böse. Warum Menschen morden. Rowohlt Verlag, Reinbek 2011, 240 S., 8,99 €, ISBN: 978-3499627217

Hauptseite | Rezensionen | Rezensionen-Register | D | Das ganz normale Böse

FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen