Hauptseite | Rezensionen | Rezensionen-Register | D | Die Bibel für Kinder und alle im Haus


Die Bibel für Kinder und alle im Haus

von
Rainer Oberthür und Rita Burrichter

Dies ist eine Bibel, die in ihrer Nacherzählung? und Erschließung ganz aus der Praxis und schulischen Erfahrung eines Religionspädagogen entstanden ist. Rainer Oberthür, Grundschullehrer und Dozent für Religionspädagogik, beschäftigt sich zusammen mit Kindern mit den großen Fragen der Menschheit: Warum gibt es eine Welt? Woher kommt sie? Warum gibt es mich? Was war vor uns und was kommt danach?

Solch grundlegende Fragen findet Oberthür in der Bibel wieder. Immer haben Menschen nach Antworten auf diese Fragen gesucht: "In den alten Geschichten stehen Fragen und Antworten, die gar nicht alt sind. Sie sind immer so neu wie die Menschen, die sie lesen und darüber nachdenken, zu ihrer Zeit und an ihrem Platz auf der Erde." Diese Antworten will Oberthür für Kinder sichtbar machen. Das kann nicht allein durch Lesen des Bibeltextes selbst geschehen, der oftmals nicht nur in seiner Sprachform schwer zu verstehen ist. Daher finden sich in diese Bibel eingeschoben sogenannte „Lesehilfen“ zum Verstehen und Nachdenklichmachen, immer in einer anderen Farbe abgedruckt als die Bibeltexte.

Dennoch handelt es nicht um eine Bibel, die in stark vereinfachter Sprache das biblische Geschehen nacherzählt. Rainer Oberthür setzt auf das Verständnis von Kindern und hält sich erstaunlich nah an die ursprünglichen Texte der Bibel. Kinder werden sich einlesen in die heute etwas ungewöhnlich erscheinende Sprache, die als etwas Besonderes erscheint, mit einer fast festlichen Prägung.

Rainer Oberthür hat eine subjektive Auswahl von Geschichten aus dem Alten (er nennt es "das Erste") und Neuen Testament treffen müssen und dabei zusammengetragen, was ihm lesenswert erschien. Jeder Abschnitt, jede Geschichte, jeder Psalm trägt seinen Kommentar, als eine die Hintergründe erklärende Einleitung oder als ein resümierender Denkanstoß. Oberthür fasst zusammen, stellt die ausgewählten Textabschnitte in einen größeren Kontext, interpretiert, deutet, vergleicht. Die Aussagen der Bibel erhalten so eine ungeahnte Lebendigkeit und Frische, werden in Bezug gesetzt zur heutigen Welt. Kinder lernen Menschen kennen, die vor langer Zeit gelebt haben, und begleiten sie ein Stück auf ihrem Weg. Dabei werden sie mit Fragen des Lebens konfrontiert, die damals wie heute die gleichen sind.

Eine auffallende Besonderheit dieser Bibel sind ihre Bilder. Sie stammen aus verschiedenen Jahrhunderten und zeigen die Sicht des Künstlers auf den jeweiligen Bibeltext. Auch das ist ungewöhnlich, denn in der Regel haben Kinderbibeln eigens für Kinder erstellte Illustrationen. Hier fügen sich nun hingegen alte Bilder in die noch viel älteren Geschichten nahtlos ein, und so wie es Lesehilfen zum Text gibt, gibt es nun Sehhilfen zu den Bildern.

In einem Anhang? sind alle Illustrationen des Buches wie thumbnails aufgelistet und mit einem ganzseitigen Text versehen, der nicht nur kurze Erläuterungen zum Künstler und seiner Zeit gibt, sondern vor allem seine Sicht der biblischen Texte zu verdeutlichen sucht. Hier wird sicherlich oftmals der Lehrer gefragt sein, die vermittelten Erkenntnisse weiter zu verdeutlichen. Um den Zugang zu diesen Bildern und der Bibel allgemein zu erleichtern, ist im Köselverlag eine 127-seitige Anleitungshilfe dazu erschienen, die neben dem Textheft auch alle Illustrationen auf 32 Farbfolien zur Overhead-Projektion beinhaltet.

Auf die theoretischen Gedanken über Kriterien zu Kinderbibeln aus religi-onspädagogischer Sicht folgt der Beitrag der Kunstgeschichtlerin Rita Burrichter über die Erschließung der Bilder, die sich nunmehr auch an ältere Schüler und Erwachsene wendet und somit gewinnbringend auch in weiterführenden Schulen bis zum Abitur oder gar in der Erwachsenenbildung eingesetzt werden kann. Die Bedeutung eines beobachtenden Sehens ist nicht nur für das Fach Religion von großer Bedeutung. Wahrnehmungsprozesse und die Beschreibung des Bildganzen und seines Aufbaus, seiner Teilzonen, Farben, Kontraste und Räumlichkeiten sind Aufgabenstellungen, die fächerübergreifend zumindest in die Fächer Deutsch und Kunst hinüberreichen.

Das Erkennen von zeitgebundenen Einzelheiten, von Innovationen, von allem, was die Zeit des Entstehens beleuchtet, lässt – je nach Alter der Schüler – ein unterschiedlich strukturiertes historisches Zeitbild entstehen, wie es im Fach Sachkunde vertieft werden kann oder auch in Musik, durch das Anhören von Musik der jeweiligen Zeit und Vorstellen der bedeutendsten Musiker.

Rita Burrichter gibt umfangreiches Material zu den einzelnen Bildern, bringt ausführliche Fakten zum Künstler und seiner Zeit, zum gezeigten Werk selbst samt Hinweisen zu seiner Erschließung. Je nach Schwerpunkt sind gerade diese Erörterungen und Interpretationen bis in den Religions- und Kunstunterricht der Oberstufe einsetzbar.

An diesen kunstgeschichtlichen Exkurs schließen sich methodische Anregungen von Rainer Oberthür zu allen 32 Bildern, mit jeweils drei bis acht Vorschlägen zur Erschließung des nunmehr religiösen Gehalts der Bilder. Daran knüpfen sich ausführliche exemplarische Unterrichtsskizzen und Materialien für eine Einheit von sieben Unterrichtsstunden.

Am Ende steht ein Bericht von Petra Freudenberger-Lötz zu ihren Erfahrungen mit dem Einsatz dieser Bibel im Religionsunterricht der Grundschule. Auch hieraus lassen sich viele Anregungen für den eigenen Unterricht ziehen. Es ist diese ungewöhnliche Mischung von Bibellektüre, Künstlerbiographien, Bildinterpretationen, methodischen Anregungen und konkreten Unterrichtsvorschlägen, die das Buch und die Folien zu einer Anschaffung "fürs Leben" machen, zumindest für jeden Religionspädagogen.

Originalbeitrag unter www.alliteratus.com

Literaturangaben

  • Oberthür, Rainer: Die Bibel für Kinder und alle im Haus - erzählt und für den Unterricht in der Grundschule erschlossen, Kösel Verlag, München, 5. Aufl. 2007, 336 S., 3,95 €, ISBN: 978-3466366682
  • Oberthür, Rainer / Burrichter, Rita: Die Bibel für Kinder und alle im Haus - Eine Arbeitshilfe mit allen Bildern der Bibel auf 32 Farbfolien, Kösel Verlag, München 2007, 128 S., 39,95 €, ISBN: 978-3466367528


Hauptseite | Rezensionen | Rezensionen-Register | D | Die Bibel für Kinder und alle im Haus




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen