Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen-Register | D | Drews, Gerald


Drews, Gerald

Gerald Drews (geb. 13. Dezember 1954 in Lagerlechfeld) ist ein deutscher Autor, Journalist, Literaturagent? und Aphoristiker? in Augsburg.

Leben und Schreiben

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th128---ffffff--gerald_drews.jpg.jpg

Gerald Drews stammt aus Lagerlechfeld bei Augsburg, hier wuchs er auch auf. Nach dem Abitur studierte er Betriebswirtschaft an der Universität Augsburg. Es folgte ein Tageszeitungsvolontariat bei der "Augsburger Allgemeinen Zeitung" (AZ). Bis 1979 arbeitete Drews als AZ-Redakteur? in Friedberg bei Augsburg. Dann ging er als Reporter zur Zeitschrift "Weltbild", die von der Verlagsgruppe Weltbild GmbH bis 2001 herausgegeben wurde. Für "Weltbild" schrieb Gerald Drews vor allem Porträts von Prominenten aus Politik, Sport und Showbusiness. 1983 wechselte er als Chefredakteur zur Jugendzeitschrift "Junge Zeit" (heute "X-mag").

Seit 1985 ist Gerald Drews freiberuflich tätig. Er arbeitet als Buchautor, Journalist und Texter?, Moderator und Literaturagent. Seine Spezialgebiete sind Musik, Sport, Verbraucherthemen, Zeitgeschichte, Humor und Lebenshilfe.

Gerald Drews hat bislang mehr als 100 Bücher sowie ungezählte Artikel für Zeitungen und Zeitschriften verfasst. Dazu gehören Mietrechtsratgeber wie "Dürfen Nachbarn alles?" (Heyne Verlag), Ratgeber für Familien- und Firmenfeste, Aphorismenbände wie "365 Tage Sonnenschein" (Pattloch Verlag?), Geschenkbücher? wie "Rente gut - alles gut" und "Ich hab dich lieb" (beide Verlagsgruppe Weltbild GmbH) sowie Führer? zu Klöstern, Wallfahrtsorten und Flohmärkten. Einer seiner Bestseller ist das heitere Nachschlagewerk? "Latein für Angeber" (Bassermann Verlag?), das bislang über eine Viertelmillion Käufer gefunden hat. Aktuelle gesellschaftliche Themen hat Drews in seinem Ratgeber "Gebrauchsanleitung für Wochenendväter" (vgs Verlag?) und in der Existenzgründer-Porträtsammlung "Chancen trotz Krise" (Linde Verlag?) aufgegriffen. Im Bereich Psychologie und Lebenshilfe ist "Das Buch für Jungen" (Verlagsgruppe Weltbild GmbH) besonders erfolgreich. Die Bücher von Gerald Drews wurden bis jetzt in einer Gesamtauflage? von mehr als vier Millionen Stück verkauft.

Seit Anfang der 1990er-Jahre betreibt Gerald Drews die gleichnamige Medienagentur?. Er vertritt mehr als 100 Autoren von Sach- und Ratgeberbüchern, darunter so bekannte wie Doris Märtin?, Christina Zacker, Christof Baur?, Bernd Thurner? und Jürgen Werlitz?. Zu seinen Kunden gehören rund 40 Verlage. Über 700 Buchprojekte hat die Agentur bereits verwirklicht.

Gerald Drews ist in zweiter Ehe mit der Augsburger Journalistin und Buchautorin Christiane Schlüter verheiratet. Aus erster Ehe hat er zwei Söhne, Matthias und Markus.

Übrigens ...

Als einstiger Musikmoderator des Augsburger Lokalradiosenders RT1 besitzt Gerald Drews ein umfangreiches Wissen im Schlager- und Popbereich - die Musik ist neben dem Fußball sein großes Steckenpferd. Seit einigen Jahren reitet er dieses Steckenpferd erneut beruflich: als Booklet?-Verfasser für die "Das Beste"-Musikkollektionen von Reader's Digest?. Auch für mehrere Hörbuch-Kollektionen? von Reader's Digest hat Drews die Texte geschrieben, teilweise in Zusammenarbeit mit Pat Lauer?.

Werke (Auswahl)

  • Bücher von Gerald Drews bei Jokers
  • Latein für Angeber, München 2003, ISBN-13: 9783809416258
  • Klassiker für Angeber, Niedernhausen 2003, ISBN-13: 978-3572014026
  • Dürfen Nachbarn alles?, München 2000, ISBN-13: 978-3453179783
  • Praktische Anleitung für Wochenendväter,Köln 2001, ISBN-13: 978-3802514593
  • Das Buch für Jungen, München 2002, ISBN-13: 978-3629009432
  • Chancen trotz Krise (gemeinsam mit Wolfgang Friedrich und Lisa Wurscher), Wien 2003, ISBN-13: 978-3709300084
  • 365 GlücksMomente, München 2000, ISBN-13: 978-3629002006
  • 365 Tage Sonnenschein, München 1999, ISBN-13: 978-3629001726
  • Traumsymbole von A bis Z, Rastatt 2003, ISBN-13: 978-3811817814
  • Titel, Tore und Triumphe, Würzburg 2000, ISBN-13: 978-3401050836
  • Das Bayerische Schimpfwörterbuch, Nidderau, 11. Aufl. 2007, ISBN-13: 978-3924490232
  • Festreden. Von der Geburt bis zum 100. Geburtstag, Stuttgart, 2. Aufl. 2003, ISBN-13: 978-3332012897
  • Unsere Diözesen (gemeinsam mit Christiane Schlüter), Augsburg, 3. Aufl. 2005, ISBN-13: 9783898970648
  • Unsere Wallfahrtsorte (gemeinsam mit Jürgen Werlitz und C. Schlüter), Augsburg 2006, ISBN-13: 9783898974097
  • Die schönsten Klöster (gemeinsam mit J. Werlitz), Augsburg 2005, ISBN-13: 9783898971836
  • Ein ganz besonderer Jahrgang(Geschenkbücher für runde Geburtstage, erschienen ab 2009), Pattloch Verlag, München

Link


Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen-Register | D | Drews, Gerald

FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen