Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen-Register | E | Encheduanna


Encheduanna

oder auch En-chedu-Ana

Encheduanna ist die älteste (geb. ca. 2300 v.Chr. in Mesopotamien) namentlich bekannte Schriftstellerpersönlichkeit, deren Werke schriftlich überliefert sind.

Außerdem ist sie die erste bekannte Autorin der Geschichte.
Als Hohepriesterin ihres Volkes und Tochter des ersten akkadischen Großkönigs von Mesopotamien hatte sie außerdem als Erste das Selbstbewusstsein, in ihren Werken (hauptsächlich Tempelhymnen?) autobiographische Details zu hinterlassen. Ein völliges Novum und somit ihre Erfindung ist die Nennung des Autors und seines Standorts am Ende des Buches. So erfand sie vor rund viereinhalbtausend Jahren das Impressum.


Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen-Register | E | Encheduanna

FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen