Hauptseite | Buchmarkt | Rechtsgrundlagen des Buchmarktes? | Buchpreisbindung | Buchpreis


Buchpreis

Der Buchpreis ist der Ladenpreis, den der Endkunde beim Kauf eines Buches zahlt. Der Ladenpreis inklusive Mehrwertsteuer heißt Bruttoladenpreis.

Bücher sind neben Zeitschriften und Medikamenten die einzigen Güter in Deutschland und vielen anderen europäischen Ländern, bei denen der Hersteller, in diesem Fall der Verlag, den Bezugspreis für den Endkunden festlegen darf. Die Buchpreisbindung soll das Buch als Kulturgut vor dem freien Wettbewerb schützen: Auch wenig breitenwirksame, aber anerkannt wertvolle Produkte bekommen so eine Überlebenschance auf dem Buchmarkt.


Hauptseite | Buchmarkt | Rechtsgrundlagen des Buchmarktes? | Buchpreisbindung | Buchpreis




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen