Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen-Register | D | Desarthe, Agnès


Desarthe, Agnès

Agnès Desarthe (geb. 1966 in Paris) ist eine französische Schriftstellerin und Übersetzerin. Sie schreibt Romane sowie Kinder- und Jugendbücher.

Leben und Schreiben

Agnès Desarthe wurde 1966 in Paris geboren. Ihr Vater Aldo Naouri war Kinderarzt. Sie hat zwei Geschwister, ihr Bruder ist der Opernsänger Laurent Naouri. In ihrer Familie sprach man nicht nur Französisch, sondern vor allem Arabisch, Russisch und Jiddisch. So empfand sie das Französische früh als Fremdsprache, wie sie selbst berichtet. Um es zu beherrschen, verfasste sie nach eigener Aussage Gedichte, die ihre Mutter zum Weinen brachten, und Geschichten, die der Stolz ihres Vaters waren.

Nach der Schulzeit studierte Agnès Desarthe Literaturwissenschaften und Englisch. Im Erstberuf war sie Übersetzerin. Dann begann sie, Kinder- und Jugendbücher zu schreiben: 1992 erschien ihr Debüt?, das Jugendbuch "Je ne t'aime pas, Paulus" ("Ich liebe dich nicht, Paulus"). 13 Jahre später folgte die Fortsetzung: "Je ne t'aime toujours pas, Paulus" ("Ich liebe dich immer noch nicht, Paulus"). Bis 2007 hat Desarthe 27 Jugendbücher veröffentlicht.

Beginnend mit "Quelques minutes de bonheur absolu" (1993; dt. "Flüchtige Augenblicke des Glücks", 2000), kamen dann Romane für Erwachsene hinzu, außerdem Chansons, Drehbücher und Theaterstücke. Den Anstoß zum Schreiben haben ihr die vielen Geschichten gegeben, die sie ihrerseits gehört hat: Da sei ihr nichts anderes übrige geblieben, als selbst welche zu erzählen, sagt Agnès Desarthe. Nur so könne sie das Chaos und die Gewalt besiegen, die sie ansonsten lähmen würden. Die meisten ihrer Romane sowie einige Jugendbücher wurden ins Deutsche übersetzt.

Agnès Desarthe ist mit dem Schauspieler, Regisseur und Filmproduzenten Dante Desarthe verheiratet und hat drei Söhne. Sie lebt mit ihrer Familie in Paris und arbeitet auch als Englischlehrerin.

Literarische Werke

"Mein hungriges Herz" (2006)

"Mangez moi" - im Französischen heißt der Roman, den Agnès Desarthe 2006 veröffentlichte, "Essen Sie mich". Unter dem Titel "Mein hungriges Herz" erschien er 2008 auf Deutsch. In seinem Mittelpunkt steht Myriam, die in Paris ein kleines Restaurant mit dem Namen "Chez moi" ("Bei mir") betreibt. Regeln gibt es dort keine. Ihr ist vor allem wichtig, dass die Gäste sich bei ihr wohlfühlen. Sie selbst hat mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen, denn sie wurde einst von ihrer Familie verstoßen. So begann sie, nach ihrem eigenen Weg zu suchen: "Die Frau, die ich heute bin, ist entwurzelt, entfremdet, unbegreiflich einsam. Ich war sehr beliebt. Ich war sehr umgänglich. Ich war schüchtern. Ich war zurückhaltend. Ich war vernünftig. Ich war verrückt."

Schon bald wird das "Chez moi" zum Lieblingstreffpunkt des Viertels, und Myriam findet eine neue Familiein ihren Nachbarn und Gästen. Doch kann man die Vergangenheit einfach so abstreifen und vergessen? "Ein heiter-melancholischer Roman, der gleichzeitig so märchenhaft und realistisch ist, wie Lewis Carrolls Klassiker, den Agnès Desarthe so liebt", urteilte der "Tagesspiegel".

Übrigens ...

hat Agnès Desarthe ihre Studienfächer gewählt, obgleich sie damals die Rechtschreibung? eher schlecht beherrschte. Manchmal zu nachsichtig, manchmal zu hart beurteilt, werde sie sich immer als Fremdling in der Welt der schönen Wissenschaften empfinden, sagt sie.

Auszeichnungen (Auswahl)

Werke (Auswahl)

  • Bücher von Agnes Desarthe bei Jokers
  • Verliebt noch mal!, EA (dt. Erstausgabe) 1999.
  • Ein Geheimnis ohne Belang. Roman. EA 1997.
  • Fünf Bilder meiner Frau. Roman. EA 1999, frz.: Cinq photos de ma femme, OA (frz. Originalausgabe) 1998.
  • Flüchtige Augenblicke des Glücks. Roman. EA 2000, frz.: Quelques minutes de bonheur absolu, OA 1993. S. Fischer Verlag (Tb.), Frankfurt am Main 2000, ISBN-13: 978-3596146970
  • Die guten Vorsätze. Roman. EA 2001, frz.: Les bonnes intentiones, OA 2000.
  • Kleiner Prinz Pluff. Kinderbuch. EA 2002, frz.: Petit prince Pouf, OA 2002.
  • Die Geschichte von Lienekes Heften. Kinderbuch, EA 2009, frz.: L'histoire des Carnets de Lineke, OA 2007.
  • Mein hungriges Herz. Roman. EA 2008, frz.: Mangez-moi, OA 2006. Doemer/Knaur Verlag, München 2008, ISBN-13: 978-3426197707

Links


Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen-Register | D | Desarthe, Agnès




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen