Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen A-Z | H | Höfler, Michael


Höfler, Michael

https://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th101---ffffff--hoefler-michael.jpg.jpg

Michael Höfler, geb. 1971 in München, ist ein deutscher Autor.
Er lebt und arbeitet in Dresden.

Leben und Schreiben

Curriculum litterarum
  • Ende 1971: Blickte auf seine Geburtsurkunde, konnte sie nicht lesen.
  • Grundschule 1978-82: Zwei Erstlingsgedichte; kurz nach ihrem Erscheinen schon wieder vergriffen.
  • Gymnasialzeit 1982-91: Fiel literarisch nur durch mittelmäßige Aufsätze und satirische Prosa im typischen Schülerstil auf.
  • 1995: Wiederentdeckung der Dichtung, versuchte, sich auf manchen Unsinn einen Reim zu machen und Dinge zusammenzubringen, die nicht zusammengehören.
  • ab 1998: Schreibt beruflich literarisch wertlose wissenschaftliche Prosa?.
  • 2006: Verdient statt Semmeln in München nun Brötchen in Dresden und investiert diese in sinnfreies literarisches Schaffen und die Rettung der Welt
  • seit 2006: Roman-, Blog-? und sonstige Projekte.

Übrigens ...

Michael Höfler war Vorsitzender der 42erAutoren?, schreibt für das Satiremagazin Titanic und ist PARTEI-Aktivist.

Werke (Auswahl)

  • Gedichte so schön wie Poesie (2004)
Sturm- und Drang zu allen Lebenslagen.
  • Nebel ins Dunkel (2005)
Außergewöhnliches im Alltäglichen und Banales im Besonderen reimen sich auf sonderbare Weise zusammen.
  • Verrannt (2005)
Brüderroman über Psychologie, Neurochirurgie und Schuld. Mit ganz viel Weißkitteljucken, Herz- und Hirnblut.

Texte im Bücher-Wiki

Links

Weitere Einträge zum Stichwort:


Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen A-Z | H | Höfler, Michael




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen