Hauptseite | Rezensionen | Rezensionen-Register | U | U(h)RKRAFT. Universum, Zeit und Zukunft


U(h)RKRAFT. Universum, Zeit und Zukunft

von
Wolfgang Karb

Wer sich für physikalische Fragen interessiert, wird mit großem Vergnügen und geistigem Gewinn das Buch "U(h)RKRAFT" lesen. In spannenden Dialogen zwischen einem Physiker und einem Meta-Physiker werden die erkenntnis- und wissenschaftstheoretischen Gründe für das Scheitern der Versuche von Einstein, Hawking, L.Susskind und anderer theoretischer Physiker analysiert und reflektiert, der "URKRAFT" des Universums mit naturwissenschaftlichen Methoden "habhaft" werden zu wollen. Zugleich zeigt das Buch einen philosophischen Ausweg voller Hoffnung aus dieser Sackgasse der Physik.

Für Menschen, die an Fausts alter Frage interessiert sind, "was die Welt im Innersten zusammenhält", ist das Buch ein unbedingtes Muss, da es auf höchstem philosophischen und physikalischen Niveau geschrieben ist - mit dem Vorwort? eines Physik-Professors.

Übrigens hat Stephen Hawking inzwischen die zentrale Hypothese des Buches bestätigt und zugegeben, dass er nicht mehr an die Möglichkeit einer Theorie der Quantengravitation (sog. "Weltformel") glaubt.

Literaturangaben:

  • Karb, Wolfgang: U(h)RKRAFT. Universum, Zeit und Zukunft, Verlag Markus Kaminski, Berlin 2005, ISBN-10: 3938204222, ISBN: 978-3938204221


Hauptseite | Rezensionen | Rezensionen-Register | U | U(h)RKRAFT. Universum, Zeit und Zukunft

Daten hochladen
Buecher-Wiki Verlinken
FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen