Die Buchseiten werden so gezählt, dass die erste Innenseite rechts, meist leer oder mit Vermerk des Verlags, die Seite 1 ist. Die geraden Seite sind links und die ungerade rechts. Dies gilt allerdings nur für das gedruckte Buch. Die Seitenzahl eines Buches ist immer durch zwei teilbar, auch wenn die letzte Seite unbedruckt ist. Die Umschlagseiten zählen nicht mit.




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen