Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen-Register | F | Friedrich, Silvia


Friedrich, Silvia

Silvia Friedrich, geb. 1955 in Niedersachsen, ist eine deutsche Journalistin? und Autorin in Berlin und Brandenburg.

Leben und Schreiben

Silvia Friedrich wurde 1955 in einem 100-Seelen-Dorf in Niedersachsen geboren. "Wenn jemand wissen will, wie es bei uns so aussah, muss er sich ,Das Wunder von Bern' ansehen", sagt sie selbst über ihre Kindheit. "Man schlief in der Küche, die Matratzen hatten noch Stroh innen und wir waren fünf, manchmal sechs Personen in zwei Räumen. Kein Geld für nichts. Die Französische Revolution, die Preußischen Reformen „von oben“ waren hier nicht angekommen, auch 150 Jahre später noch nicht."

Silvie Friedrich ging in die Dorfschule. Dort wurden alle Kinder in einer Klasse unterrichtet. "Die Lehrerin unterrichtete erst vorne, dann in der Mitte, dann die ganz hinten. Und umgekehrt." Mit 20 Jahren ging Silvia Friedrich nach Berlin. Dort machte sie eine Ausbildung zur Erzieherin und arbeitete anschließend in einem staatlichen Kindergarten. "Immerhin konnte ich hier Feldforschung betreiben und den Grundsatz so manches Altgriechen, der Mensch sei schlecht, in natürlicher Umgebung überprüfen", erinnert sie sich. Ein Geschichts- und Jurastudium an Berlins Universitäten schloss sich an. "Danach war ich eher bereit, die These ,Der Mensch handelt schlecht, wenn er das Gute nicht weiß' zu unterschreiben."

Heute ist Silvia Friedrich freie Journalistin für Print- und Online-Medien in Berlin und Brandenburg. Sie schreibt für Zeitschriften? wie "Astronomie Heute", "Brandenburg" und "Caligo Literaturzeitschrift" sowie für Tageszeitungen? (u. a. Mannheimer Morgen, Leipziger Volkszeitung, Märkische Allgemeine Zeitung, Schwarzwälder Bote, Schweriner Volkszeitung und Siegener Zeitung). Ihre thematischen Schwerpunkte sind Berlin-Brandenburgische Geschichte/Historie allgemein, Wissenschaftshistorie, Kindergeschichten und -Sachbeiträge. Außerdem veröffentlicht sie eigene erzählende Prosa und Gedichte?.

Übrigens ...

Auszeichnungen (Auswahl)

  • 2009 1. Preis im Literaturwettbewerb "Liebe, Mord und reichlich Senf", Sieben-Verlag
  • 2009 Preis im Lit.-Wettbewerb Tafelspitzen der Hattersheimer Tafel
  • 2010 Preisträgerin beim "Wasser-Fest" des Allgäuer Schreibkreises
  • 2011 Preis in der Kategorie Gedicht beim Literaturwettbewerb der Fachschaft Lingua der Uni Trier
  • 2011 Zeitzeugenpreis Berlin/Brandenburg
  • 2011 Anerkennungspreis beim Wettbewerb „Kleist und ich“ des Landesautorenverbandes Brandenburg

Werke (Auswahl)

  • Augustnacht. Kurzgeschichte in den „Freiberger Leseheften Nr. 11“, erschienen im Sommer 2008 in Freiberger Leseheften/Sachsen, auch in der Zeitschrift Kurzgeschichten, Juni 2007
  • Begegnung mit der Zeit“. Kurzgeschichte in der Anthologie "Fremde Welten". Edition Leserunde, Juli 2007, auch in: Zeitschrift Kurzgeschichten.biz, September 2006 und in „Freiberger Lesehefte“ September 2007
  • Das große Spielen und Lernen Jahrbuch 2008. In der Stadt und auf dem Land. Textbeitrag „Das Geheimnis der Scheune“, Velber Verlag, Beitrag auch auf gleichnamiger Hör-CD, Jumbo Neue Medien & Verlag, August 2007
  • Dinnertime; Kurzkrimi, in Caligo Literaturzeitschrift, 3. Ausgabe, Juli 2007
  • Lässt Gott mit sich handeln? Textbeitrag in: Gott trocknet alle Tränen, WFB-Verlagsgruppe, Auflage 1, April 2007
  • Waldeslust; Kurzkrimi, in Caligo Literaturzeitschrift, 1. Ausgabe, Januar 2007
  • Danke, Herr Kästner“ in der Anthologie "Das geteilte Königreich", Lerato-Verlag, Dezember
  • Elisabeth; Kurzkrimi in Zeitschrift Criminalis, 2007
  • Die armen Friseure von Liverpool, Kurzgeschichte in Anthologie "Yesterday", Lerato Verlag, 2007
  • „Leibgericht“ Kurzgeschichte; im Naturkostkalender 2009 , Bio-Verlag
  • „J-Punkt-R-Punkt-W-Punkt“; 1. Preis im Kurzgeschichtenwettbewerb; Senferey, Schwarzwald
  • „Fontane sagte nichts dazu“, in Mauerstücke; Dr. Ronald-Henss-Verlag 2009
  • „Hundemüde“, Kurzgeschichte in der Anthologie „Kirchenschlaf“ , Projekt der Kirchengemeinde Bremen-Blumenthal
  • Kinderbuchveröffentlichung Juli 2009; Papierfresserchen-MTM-Verlag: „Sonntagskuchen mit Einstein“
  • „Rodeln auf dem Rasen“ in Polkappenanthologie, Toma Edition 2008
  • Sternzeit Autorenwettbewerb - 16. Platz - Mit Kaspar Hauser ins Sprungtuch, 2009
  • „Joulopukki“, Weihnachtsgeschichte, Anthologie Elbverlag, Dezember 2009
  • „Neil und ich“, Glücksanthologie Elbverlag, 2009
  • „Ulcus Duodeni“, Preis im Lit.-Wettbewerb Tafelspitzen 2009; Hattersheimer Tafel
  • „Stadtluft macht frei“ und „Wiggensbach“ in Anthologie „Liebe und Liebe lassen“ Herausgb. Anja Polaszewski, Berlin
  • Romanerzählung „Kurz vor Woodstock“ ,2011 Projekte Verlag Cornelius, Halle
  • „Zwei Eimer Wasser“ Preis für beste Biographische Geschichten beim Wasserfest in Kaufbeuren
  • Zeitzeugenpreis Berlin Brandenburg, Beitrag in der Anthologie „Ich bin kein Berlin-Brandenburger“ , Frieling Verlag 2011
  • Anerkennungspreis beim Wettbewerb „Kleist und ich“ Landesautorenverband Brandenburg, 2011

Links


Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen-Register | F | Friedrich, Silvia

Daten hochladen
Buecher-Wiki Verlinken
FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen