Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen-Register | K | Kaminer, Wladimir


Kaminer, Wladimir

Wladimir Kaminer (geb. 19. Juli 1967 in Moskau) ist ein russischstämmiger Autor in Deutschland.

Leben

https://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th128---ffffff--W_Kaminer.jpg.jpg

Wladimir Kaminer wurde 1967 in Moskau geboren, wo er auch seine Jugend verbrachte. Der Ausbildung zum Toningenieur für Theater und Rundfunk folgte das Studium für Dramaturgie am Moskauer Theaterinstitut.

Bereits seit 1990 lebt Wladimir Kaminer mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Berlin. Neben regelmäßigen Textveröffentlichungen in verschiedenen deutschen Zeitungen und Zeitschriften zeichnete er für eine wöchentliche Sendung namens "Wladimirs Welt" beim SFB4 Radio MultiKulti sowie eine Rubrik im ZDF-Morgenmagazin verantwortlich.

Des Weiteren organisiert er im Kaffee Burger Veranstaltungen, deren bekannteste die „Russendisko" ist. Eine weitere Veranstaltungsreihe im Kaffee Burger ist die Reformbühne Heim & Welt, ein über Berlin hinaus bekanntes Beispiel für die Veranstaltungsform Lesebühne?.

Durch die Erzählsammlung „Russendisko“ und durch seinen Roman "Militärmusik" machte sich Wladimir Kaminer schnell als Autor einen Namen. Viele seiner Bücher existieren als von ihm selbst gelesene Hörbücher.

Übrigens ...

… war es ein großer Wunsch Wladimir Kaminers, auch die Geschichten seiner Mitstreiter und Kollegen zu veröffentlichen, wobei er mit Kollegen andere talentierte junge Autoren meint. Im Ergebnis brachte er 2001 die Anthologie? mit dem Titel „Frische Goldjungs“ heraus. Darin vertreten sind Beiträge von Jakob Hein, Andreas Gläser, Jochen Schmidt, BovBjerg, Robert Naumann, Falko Hennig, Ahne, Andreas Krenzke alias Spider und Tobias Herre alias Tube.

Auszeichnungen

Werke (Auswahl)

  • Bücher von Wladimir Kaminer bei Jokers
  • Russendisko. Goldmann Verlag, München 2000, ISBN: 978-3442541751
  • Frische Goldjungs (Geschichten junger Autoren, herausgegeben von Wladimir Kaminer). Goldmann Verlag, München 2001, ISBN: 978-3442541621
  • Schönhauser Allee. Manhattan Verlag, München 2001, ISBN: 978-3442541683
  • Militärmusik. Manhattan Verlag, München 2001, ISBN: 978-3442455706
  • Die Reise nach Trulala. Manhattan Verlag, München 2002, ISBN: 978-3442457212
  • Helden des Alltags (gemeinsam mit Helmut Höge). Goldmann Verlag, München 2002, ISBN: 978-3442542147
  • Mein deutsches Dschungelbuch. Manhattan Verlag, München 2003, ISBN: 978-3442459452
  • Ich mache mir Sorgen, Mama. Manhattan Verlag, München 2004, ISBN: 978-3442461820
  • Karaoke. Manhattan Verlag, München 2005, ISBN: 978-3442542437
  • Küche totalitär. Das Kochbuch des Sozialismus. (gemeinsam mit Olga Kaminer), Manhattan Verlag, München 2006, ISBN: 978-3442542574
  • Ich bin kein Berliner. Goldmann Verlag, München 2007, ISBN: 978-3442542406
  • Mein Leben im Schrebergarten. Verlag Manhattan HC, München 2007, ISBN: 978-3442546183
  • Salve Papa!. Verlag Manhattan HC, München 2008, ISBN: 978-3442546176
  • Es gab keinen Sex im Sozialismus: Legenden und Missverständnisse des vorigen Jahrhunderts. Goldmann Verlag, München 2009, ISBN: 978-3442542659
  • Meine russischen Nachbarn. Verlag Manhattan HC, München 2009, ISBN: 978-3442545766
  • Meine kaukasische Schwiegermutter. Verlag Manhattan HC, München 2010, ISBN: 978-3442546565
  • Liebesgrüße aus Deutschland. Verlag Manhattan HC, München 2011, ISBN: 978-3442546572
  • Onkel Wanja kommt. Eine Reise durch die Nacht. Verlag Manhattan HC, München 2012, ISBN: 978-3442546589

Links

Videos

10 Fragen an Wladimir Kaminer


Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen-Register | K | Kaminer, Wladimir

Daten hochladen
Buecher-Wiki Verlinken
FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen