Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 15. Jh. | 1460er


1460er Jahre

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th120---ffffff--Kalender1.jpg.jpg

um 1460: Mit dem Buch "Der Ackermann aus Böhmen" von Johannes von Saaz? (auch Johannes von Tepl oder Johannes von Schüttwa) erscheint das älteste mit Bildern ausgestattete und mit beweglichen Lettern gedruckte deutsche Buch. Es sind 15 Frühdrucke dieses Werkes überliefert, der Basler Druck von 1473 zeigt im Titel eine farbige Illustration.

1462: Gutenbergs Nachfolgern Johann Fust und Peter Schöffer gelingt der erste farbige Druck von Inkunabeln und bestimmten Textstellen mit den Farben Rot und Blau.

Um 1465: Die ersten druckbaren Antiqua-Schriften werden in Subiaco bei Rom von den deutschen Druckern Konrad Sweynheim und Arnold Pannartz entwickelt.

1465: Peter Schöffer druckt die Reden Ciceros in einer bestimmten Schriftgröße, die dadurch die Bezeichnung Cicero bekommt - so die eine Meinung zur Namensgebung dieser Schriftgröße. Eine andere Meinung besagt aber, das Schriftmaß gehe auf den Schriftschneider Ulrich Hans Cicero zurück.

3. Mai 1469: Der italienische Schriftsteller, Philosoph und Politiker Niccolò Machiavelli ("Der Fürst") wird in Florenz geboren.

Das Bild stammt von "U. Herbert" / pixelio.de.


Hauptseite | Buchgeschichte | Zeitleiste | 15. Jh. | 1460er

FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen