Hauptseite | Rezensionen | Rezensionen-Register | D | Duden 09


Duden 09 - Richtiges und gutes Deutsch: Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle.

von
Bibliographisches Institut

Dieser Band des Dudenverlages? wendet sich vor allem an Personen, die sich den Feinheiten der deutschen Sprache verschrieben haben. Sie beherrschen Grammatik und Rechtschreibung?, dichten nicht wie Goethe, heben sich jedoch stark vom Stil der Bildzeitung ab – und dennoch oder gerade deshalb hegen sie Bedenken, ob ein Wort nach dem Dativ oder Akkusativ giert, gewisse Adjektive heute eher stark oder schwach dekliniert werden oder zwei Ausdrücke, die scheinbar (oder anscheinend?) das Gleiche (dasselbe?) bedeuten, auch wirklich übereinstimmen.

In welchen deutschsprachigen Gebieten wird ein Mann finanziell ausgenutzt oder ausgenützt? Zahlt man Einkommensteuer oder Einkommenssteuer? Gibt es wirklich nur mehr weibliche Koryphäen und sind die Heldentaten des Partisans oder des Partisanen unvergleichlich – vielleicht aber auch unvergleichbar?

Der Duden 9 „Richtiges und gutes Deutsch“ hilft Verfassern von Texten, sprachliche Zweifel auszuräumen, die bisher – falls überhaupt - nur durch zeitintensives Recherchieren? in verschiedenen Büchern beseitigt werden konnten. Erkenntnisse aus den Bänden 1, 2, 4, 5 und 8 (Die deutsche Rechtschreibung, Das Stilwörterbuch, Die Grammatik, Das Fremdwörterbuch, Das Synonymwörterbuch) und aus der Duden-Sprachberatung machen dieses Werk unentbehrlich für jeden, der sich nicht wie die Mehrheit damit zufriedengibt, fragwürdige Wort- und Satzkreationen aufs Papier zu bringen.

Neben den einzelnen Stichwörtern, deren Gliederung? eine erfreuliche Logik? aufweist, findet man zahlreiche Übersichtsartikel zu umfassenderen Fragestellungen, so zum Beispiel zum Konditionalsatz, zu Völker-, Stammes- und Staatennamen (wo von Madagassen, San-Marinesern und Barbadiern berichtet wird), zum Nominalstil oder zur Political Correctness. Mehr als jeder andere Band der Dudenedition bietet sich „Richtiges und gutes Deutsch“ somit nicht nur als Nachschlagewerk? an, sondern vor allem auch als Sprachwegweiser, in dem sich herrlich schmökern lässt. Ein Muss für Schreibende auf dem Weg zur Perfektion.

Autorin: Elisabeth Podgornik

Literaturangaben

  • Der Duden in 12 Bänden. Das Standardwerk zur deutschen Sprache: Duden 09. Richtiges und gutes Deutsch: Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle. Bibliographisches Institut, Mannheim 2007, ISBN 978-3-411-04096-4


Hauptseite | Rezensionen | Rezensionen-Register | D | Duden 09




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen