Hauptseite | Literatur | Literatur-Begriffe A-Z | P | Poesie


Poesie

Poesie kommt vom griechischen „poíesis - das kreative Machen, die Schöpfung“. Ende des 16. Jahrhunderts wurde es als Fremdwort? aus dem Französischen (poésie) als Synonym? für „Dichtkunst“ übernommen. Gemeint ist vor allem die rhythmisch? gebundene Rede. Im Englischen und Französischen bezeichnet das Wort sogar ausschließlich die Versdichtung. Im Unterschied zum Begriff der Lyrik liegt beim Begriff der Poesie der Akzent stärker auf dem schöpferischen Prozess des Dichtens.

Als "poetisch" im allgemeinen Sinn wird folglich das bezeichnet, was auf eine nicht mit Worten zu erfassende Weise wirkt, indem es das Schöpferische und die Fantasie anspricht.

Weitere Einträge zum Stichwort:


Hauptseite | Literatur | Literatur-Begriffe A-Z | P | Poesie

Daten hochladen
Buecher-Wiki Verlinken
FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen