Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen A-Z | S | Sklenitzka, Franz Sales

Sklenitzka, Franz Sales

Franz Sales Sklenitzka (geb. 20. Dezember 1947 in Lilienfeld, Niederösterreich) ist ein österreichischer Kinder- und Jugendbuch-Autor, Cartoonist? und Illustrator?.

Leben und Schreiben

https://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th123---ffffff--FranzSalesSklenitzka.jpg.jpg

Franz Sklenitzka wurde am 20. Dezember 1947 in Lilienfeld, Niederösterreich, geboren. Nach der Reifeprüfung an der Lehrbildungsanstalt in St. Pölten war er längere Zeit an einer Volksschule in Wilhelmsburg tätig.

Mit dem Schreiben und Illustrieren begann Franz Sklenitzka bereits als Kind. Für seinen im Krankenhaus liegenden Vater füllte er beispielsweise ein ganzes Schulheft? mit einer selbst geschriebenen und illustrierten Geschichte.

Sein erstes Buch veröffentlichte Franz Sklenitzka im Alter von 26 Jahren. Bis zum Jahr 2007 sind von ihm bereits rund 50 Bücher erschienen. In ihnen verbindet Franz Sklenitzka Sachinformation? mit Fiktionalem. Unter anderem hat er eine Drachenserie ins Leben gerufen. Häufig illustriert er seine Bücher selbst. Als sein bekanntestes Werk gilt „Drachen haben nichts zu lachen“. Auf die Idee zu einem Buch über die Zeit der Ritter brachten ihn die Kinder seiner vierten Volksschulklasse.

Eine Besonderheit sind die von ihm verfassten interaktiven Spielbücher, wie beispielsweise „Der schwarze Graf“. Der Leser entscheidet in diesem Abenteuerspielbuch selbst über den weiteren Verlauf der Handlung.

Franz Sklenitzkas Bücher sind in viele Sprachen übersetzt worden, unter anderem ins Chinesische, Japanische, Koreanische und Russische. Heute arbeitet er als Autor, Cartoonist?, Illustrator?, Schulbuch- und Hörbuchautor und lebt mit seiner Familie und seiner Katze in Wilhelmsburg.

Übrigens ...

Wenn Franz Sales Sklenitzka kein Autor wäre, würde er Bildhauer, Maler, Tischler oder Gärtner sein wollen – Berufe, in denen man etwas kreativ gestalten kann.

Auszeichnungen (Auswahl)

  • Literaturpreis der Arbeiterkammer Niederösterreich
  • Österreichischer Kinderbuchpreis? für „Drachen haben nichts zu lachen“
  • Ehrenliste zum österreichischen Kinderbuchpreis (Aug‘ um Aug‘, Zahn um Zahn, Hut um Hut; Kalorine)
  • Kinderbuchpreis der Stadt Wien für „Drachen haben nichts zu lachen“
  • Ehrenliste zum Kinderbuchpreis der Stadt Wien (7000 rosa Aprilmaikäfer, Die Teufelsbrücke)
  • Illustrationspreis zum Kinderbuchpreis der Stadt Wien für „Drachen haben nichts zu lachen“
  • Stipendium des BMfUK
  • Stipendium des Theodor-Körner-Fonds
  • 1994 Förderungspreis für Kinder- und Jugendliteratur des Landes Steiermark (Die Sperrmüllpiraten)
  • 1998 Lesetopia Literaturpreis?
  • 2001 Anerkennungspreis für Literatur des Landes Niederösterreich
  • Goldenes Buch für „Drachen haben nichts zu lachen“
  • Preis der JuBuCrew Göttingen (Aug‘ um Aug‘, Zahn um Zahn, Hut um Hut)
  • Liste „Schönste Bücher Österreichs“ (Der vergessene Türke)

Werke (Auswahl)

  • Bücher von Franz Sales Sklenitzka bei Jokers
  • Drachen haben nichts zu lachen, Würzburg, Arena Verlag, 17. Auflage 1997, ISBN: 978-3401019413
  • Drachen kann man nicht bewachen, Würzburg, Arena Verlag, 1999, ISBN: 978-3401019611
  • Zurück in die Eiszeit. Entscheide selbst! Ein Abenteuer-Spiel-Buch, Würzburg, Arena Verlag, 1999, ISBN: 978-3401003375
  • Das will ich wissen. Die Steinzeitmenschen, Würzburg, Arena Verlag, 2004, ISBN: 978-3401056197
  • Als Papa noch Pirat war und andere Flunkergeschichten, Wien, G & G Jugendbuch, 2005, ISBN: 978-3707402940
  • Drachen machen starke Sachen, Würzburg, Arena Verlag, 2005, ISBN: 978-3401024271
  • Im Labyrinth der Bücher, Würzburg, Arena Verlag, 2006, ISBN: 978-3401004051

Kontakt

Franz Sales Sklenitzka
Grubtalsiedlung I/11
3150 Wilhelmsburg
Österreich

Telefon: 0043 2746 2400

E-Mail: franz.sales.sklenitzka@aon.at

Links


Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen A-Z | S | Sklenitzka, Franz Sales

Daten hochladen
Buecher-Wiki Verlinken
FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen