Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen-Register | C | Choi, Susan


Choi, Susan

Susan Choi (geb. 1969 in South Bend, Indiana), ist eine US-amerikanische Schriftstellerin. Ihren Romanen liegen oft zeitgeschichtliche Themen zugrunde. Mit ihrem zweiten Roman, "American Woman" (2003) gelangte sie auf die Shortlist? für den Pulitzer-Preis. Susan Choi lebt in Brooklyn, New York City.

Leben und Schreiben

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th128---ffffff--choi_susan_2008_sigrid_estrada.jpg.jpg

Susan Choi wurde 1969 in South Bend, Indiana, geboren. Ihr Vater ist koreanischer Abstammung, ihre Mutter die Tochter russisch-jüdischer Immigranten. Die Eltern trennten sich, als sie neun Jahre alt war. Susan Choi wuchs fortan bei ihrer Mutter in Houston, Texas, auf. Sie studierte Literatur in Yale und an der Cornell University. Im Anschluss an ihr Studium arbeitete sie bei der Zeitschrift? "New Yorker" als Rechercheurin.

1998 erschien, unter dem Titel "The Foreign Student", Susan Chois erster Roman. Für ihn wurde sie mit dem Asian American Literary Award ausgezeichnet. Anschließend gab sie mit ihrem Kollegen David Remnick eine Anthologie? mit New York-Geschichten aus dem "New Yorker" heraus. Ihr zweiter Roman "American Woman" erschien 2003 und schaffte es auf die Shortlist? des Pulitzer-Preises.

"Reue" (2008)

Unter dem Titel "A Person of Interest" brachte Susan Choi 2008 ihren dritten Roman heraus. Er wurde noch im selben Jahr als bisher einziges ihrer Werke ins Deutsche übersetzt. Der amerikanische Titel meint im Wortlaut eine Person, die zwar verdächtig ist, gegen die aber noch nicht genug Beweise vorliegen. Genauso eine Person ist der Protagonist des Buches, das trotz der auf Spannung abzielenden Handlung weniger als Thriller? und mehr als psychologisch interessante Charakterstudie? gelesen werden kann.

Der Protagonist ist ein US-amerikanischer Mathematikprofessor asiatischer Abstammung. Bereits über 60, lehrt er noch immer an der Universität, an der er einst promoviert wurde. Der nach außen in jeder Hinsicht unauffällige Mann leidet schwer unter der Beliebtheit seines jüngeren Kollegen Hendley. So sehr, dass er, als während der Sprechstunde in Hendleys Zimmer eine Briefbombe hochgeht, unter dem Tisch hockend als Erstes denkt: "Ah, wie gut."

Doch in der Folge gelingt es Lee nicht, sich erwartungskonform zu verhalten. Er geht nicht zur Trauerfeier für dem ermordeten Kollegen, sondern lebt, nach außen ungerührt, sein eigenbrötlerisches Leben weiter. In seinem Inneren allerdings brodelt es, denn das Ereignis und ein unerwarteter Brief seines ehemaligen Kommilitonen Lewis Gaither haben unversehens ein Karrussell von Schuld- und Reuegefühlen in Gang gesetzt. In dessen Mittelpunkt steht Aileen, Lees verstorbene Frau, die er einst Gaither ausgespannt hat.

So erweist sich Lee für den Leser als unschuldig und schuldig zugleich. Und schließlich wird auch das FBI auf diesen Kollegen Hendleys aufmerksam, der sich oft lautstark mit dem Ermordeten gestritten hatte und der nun von dessen Tod so auffällig ungerührt scheint ...

Die Literaturkritik nahm das Buch, wie auch Chois frühere Romane, begeistert auf. "Beautifully written", urteilte "The New York Times. Wie schon in "American Woman", wo Choi die Entführungsgeschichte der Patty Hearst literarisch verarbeitete, liegt auch "Reue" eine zeitgeschichtliche Realität zugrunde: der Fall des "Una-Bombers" Theodore Kaczynski, der wie sein literarisches Pendant Briefbomben an Mathematiker und Programmierer verschickte.

Susan Choi lebt mit ihrem Mann, einem Ressortleiter bei der "New York Times" und den beiden Söhnen Dexter und Elliot in Brooklyn, New York.

Auszeichnungen (Auswahl)

Werke (Auswahl)

  • Bücher von Susan Choi bei Jokers
  • The Foreign Student. Roman. OA 1998
  • Wonderful Town: New York Stories from The New Yorker. OA 2000
  • American Woman. Roman. OA 2003
  • A Person of Interest. Roman. OA 2008. Dt: Reue. EA 2008. Übers. v. Annette Hahn. Aufbau Verlag, Berlin 2008, ISBN: 9783351032395

Links


Hauptseite | Buchmenschen | Buchmenschen-Register | C | Choi, Susan

FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen