Hauptseite | Buchmenschen


Buchmenschen

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th128---ffffff--lesekarte_kind.jpg.jpg

Hinter den Büchern stehen Menschen - und die sind oft genauso interessant wie ihre Werke. Alle Persönlichkeiten, die auf irgendeine Weise mit dem Buch zu tun haben, finden sich, nach Namen geordnet, in unserem alphabetischen Register wieder:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Wettbewerbs-Text: Stephenie Meyer

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th128---ffffff--meyer-stephenie-david-stone.jpg.jpg

An Heiligabend feiert sie Geburtstag. Dann wird Stephenie Meyer, die durch ihre „Bis(s)“-Reihe (engl. „Twilight-Saga“) bekannt wurde, 37 Jahre alt. 1973 kam sie in Connecticut, USA, als das zweitälteste von fünf Kindern zur Welt. Die ungewöhnliche Schreibweise ihres Namens verdankt sie ihrem Vater Stephen. Als Meyer vier Jahre alt war, zog sie mit ihrer Familie nach Phoenix, Arizona, wo sie aufwuchs und auch heute noch lebt. Sie besuchte die Highschool in Scottsdale, Arizona, und machte ihren Bachelor-Abschluss in Englischer Literatur an der Brigham Young University in Provo, Utah. Seit 1994 ist Meyer mit ihrem Jugendfreund Christian verheiratet und hat mit ihm drei Söhne (Gabe, Seth und Eli).

Lesen Sie mehr ...

Wettbewerbs-Text: Joanne K. Rowling

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th128---ffffff--rowling-joanne-k-j-p-masclet.jpg.jpg

Joanne K. Rowling stellte mit ihrer Jugendbuchreihe um den Zaubererjungen Harry Potter etliche Rekorde auf. Geboren wurde die englische Autorin am 31. Juli 1965 in Yate als die erste Tochter des Rolls-Royce-Angestellten Peter Rowling und seiner Frau, der Laborassistentin Anne Rowling. Das Ehepaar, das ursprünglich aus London stammte und sich am Bahnhof King’s Cross kennengelernt hatte, entschied, dass Joanne fernab der Großstadt aufwachsen sollte und so zog die junge Familie nach der Geburt des Kindes in das Dorf Winterbourne.
Lesen Sie mehr ...

Wettbewerbs-Text: Wolfgang Hohlbein

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th128---ffffff--hohlbein-net.jpg.jpg

Wolfgang Hohlbein ist der erfolgreichste und meistgelesene deutschsprachige Fantasyautor. Seit seinem Durchbruch 1982 mit dem Roman „Märchenmond“ gilt er, mit mehr als 200 veröffentlichten Romanen und einer Gesamtauflage? von 40 Millionen Büchern, als auflagenstärkster Autor Deutschlands. Er hat bisher etwa 100 Heftromane? und mehr als 180 Bücher veröffentlicht. Die Genres sind breitgefächert von Fantasy?- und Science-Fiction-Romanen?, Thrillern? bis hin zu historischen Romanen. Nicht zu vergessen auch seine Stellung als Autor von Kinderbüchern und Romanen zu Filmen und TV-Serien.

Lesen Sie mehr ...

Wettbewerbs-Text: Jonathan Franzen

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th128---ffffff--franzen_jonathan_editions_de_l_olivier.jpg.jpg

Der Schriftsteller Jonathan Franzen schirmt sich komplett von allen äußerlichen Einflüssen ab, wenn er schreibt. Dazu gehört die Isolierung seines Studios ebenso wie die Benutzung eines altmodischen Dell-Laptops, das vom Internet abgekoppelt ist. Er schreibt sechs oder sogar sieben Tage die Woche und beginnt stets morgens um sieben. Sein Leben beschreibt Franzen als das eines Einsiedlers, da er abends um neun zu Hause sein müsse, weil er dann zu Bett gehe. In New York würde man dadurch kaum Leute treffen. Oft ist er abends heiser, weil er seine geschriebenen Dialoge? laut ausspricht, während er sie schreibt.

Lesen Sie mehr ...

Neueste Artikel

Kritiker

Literaturkritiker besprechen Neuerscheinungen? aus den Bereichen Sachbuch und Belletristik?. Dabei werden sie manchmal selbst berühmt. Beste Beispiele: Kurt Tucholsky, Marcel Reich-Ranicki und Elke Heidenreich.

Pseudonyme

http://www.buecher-wiki.de/uploads/BuecherWiki/th127---ffffff--brille_gipskopf.jpg.jpg

Wer verbirgt sich hinter welchem Pseudonym? Lesen Sie mehr.

Foto: Pixelio


Hauptseite | Buchmenschen

FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong
RSS-Feed RDF-Feed ATOM-Feed

schliessen